Station: Neustadt - DGzRS Die Seenotretter

Teams & Stationen


Neustadt

Der Hafen von Neustadt in Holstein ist seit jeher bedeutsam für die Schifffahrt in der Lübecker Bucht. Im Neustädter Stadthafen löschen heute Küstenmotorschiffe im Schatten großer Lagerhäuser ihre Ladung, während wenige Meter weiter Einheiten der Deutschen Marine auf Auslandseinsätze vorbereitet werden und Fischer ihren Fang über die Kaikante hieven. Und nicht zuletzt bieten mehrere Neustädter Yachthäfen Freizeitskippern einige hundert Liegeplätze.

Seenotrettungsboot HENRICH WUPPESAHL

Das Seenotrettungsboot der Station HENRICH WUPPESAHL erinnert an eine bedeutende Persönlichkeit der deutschen Seeversicherung: Henrich Wuppesahl (1905-1986) war außerdem Mitglied des Bremer Bezirksvereins der DGzRS. Das Boot wurde 2015 in Dienst gestellt und gehört zur 9,5-/10,1-Meter-Klasse.

Gut 20 freiwillige Seenotretter um Vormann Jan Peter Guttau sind auf der Station Neustadt im Einsatz. Ihr Revier ist die Lübecker Bucht zwischen den Nachbarstationen Grömitz und Travemünde, darunter die Küste vor den beliebten Ostseebädern Haffkrug, Scharbeutz und Timmendorfer Strand.

Ganz in der Nähe der Rettungsstation Neustadt liegt die SAR-Ausbildungsstation Neustadt auf dem Wieksberg in unmittelbarer Nachbarschaft zum Marinestützpunkt. Regelmäßig nimmt die HENRICH WUPPESAHL an den Übungen teil und verstärkt die Flotte der Ausbildungsfahrzeuge.

Willkommen an Bord!

Kommen Sie „an Bord“ des Seenotrettungsbootes HENRICH WUPPESAHL und schauen Sie sich um! Diesen virtuellen Rundgang mit beeindruckenden 360-Grad-Aufnahmen hat Christian Clewing aus Warstein den Seenotrettern gespendet. Herzlichen Dank!




Termine in Neustadt


Aus dem Stationsbuch




Karte


Geschichte der Station


1993  Am 4. Dezember richtet die DGzRS die Station ein.

1994  Im März wird das Seenotrettungsboot CREMPE getauft und in Dienst gestellt.

1996  Ein neues Stationsgebäude wird gebaut und in Betrieb genommen.

2015 Im Mai wird das Seenotrettungsboot HENRICH WUPPESAHL getauft und in Dienst gestellt. Es ersetzt die CREMPE.