Hand in Hand Leben retten – dafür haben Sie als Unternehmen viele Möglichkeiten

Mit einer Unternehmensspende unterstützen Sie die Seenotretter und inspirieren zugleich Ihr Team sowie Ihre Kundinnen und Kunden. Kommen Sie vorbei oder rufen Sie uns an. Gemeinsam entwickeln wir Ihre konkrete und individuelle Spendenaktion. 

Das bewirken Sie mit Ihrer Unternehmensspende für die Seenotretter: 

  • Sie retten Leben: Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie, dass wir Menschen in unseren Gebieten von Nord- und Ostsee aus Seenot retten oder Gefahr befreien.
  • Sie gewährleisten die sichere Rückkehr unserer Besatzungen in den schützenden Hafen.
  • Sie unterstützen uns dabei, einen der professionellsten und modernsten Seenotrettungsdienste der Welt zu unterhalten. Das tun wir anhand von drei Leitgedanken:

freiwillig – unabhängig – spendenfinanziert

So unterstützen Sie die Seenotretter mit einer Unternehmensspende

Sie denken darüber nach, die Seenotretter mit einer Unternehmensspende zu unterstützen? Das ist eine ausgezeichnete Idee! Unsere Besatzungen benötigen für ihre oft gefahrvollen Einsätze exzellente und besonders widerstandsfähige Ausrüstung. Helfen Sie mit, unsere lebenrettende Arbeit auf Nord- und Ostsee erfolgreich durchzuführen.

Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche. Deshalb ist das Spenden bei uns besonders leicht. Erfahren Sie nachstehend mehr über die verschiedenen Möglichkeiten für Ihre Unternehmensspende an die Seenotretter.


Die Mercedes-Benz AG – Werk Bremen unterstützt die Seenotretter

„Als einer der großen Bremer Arbeitgeber ist es uns wichtig, in unserem direkten Umfeld gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Daher konzentrieren wir unsere Förder- und Spendenaktivitäten auf lokale und regionale Projekte. Die wichtige, wertvolle und unabhängige Arbeit der Seenotretter ist unverzichtbar – wir haben gerne dazu beigetragen, dass der Seenotrettungskreuzer FELIX SAND in Dienst genommen werden konnte.“  

Michael Frieß, Leiter Produktion und Standort, Mercedes-Benz AG – Werk Bremen


Die ShibataFenderTeam AG unterstützt die Seenotretter mit pneumatischen Fendern

Die ShibataFenderTeam-Gruppe ist einer der führenden Fenderhersteller. Dem Unternehmen aus der maritimen Branche liegt es am Herzen, auch für eine Organisation aus der Seefahrt einen gemeinnützigen Beitrag zu leisten: „2009 erreichte uns die erste Anfrage der DGzRS in unserem Hamburger SFT-Büro. Die Anfrage bezog sich auf pneumatische Fender, die für die Rettungsstation in Cuxhaven benötigt wurden. Daraus ist die Idee und Möglichkeit entstanden, uns mit einer Spende sinnvoll an dem Schutz der Seenotrettungskreuzer und ihrer Besatzungen zu beteiligen. Seitdem unterstützen wir die Seenotretter regelmäßig mit Sachspenden in Form von Fendern.“

Seenotretter rollen schützendes Polster für den Seenotrettungskreuzer in Richtung des Wassers
Neuer Fender der Firma Shibata FenderTeam AG für den Seenotrettungskreuzer HARRO KOEBKE

Playmobil geht kreative Wege, um die Seenotretter zu unterstützen

„Als die neue Playmobil-Spielwelt Seenotrettung an den Start ging, lag es für uns nahe, zusammen mit unseren Fans einmal bei den Seenotrettern an Nord- und Ostsee vorbeizuschauen. In einer gemeinsamen Online-Aktion haben wir Kindern – und Erwachsenen – Einblicke in den spannenden und herausfordernden Alltag der Besatzungen geben. So haben wir sie mit Spaß für ein wichtiges Thema sensibilisiert!“

Kleines Playmobilboot liegt an Deck eines Seenotretterkreuzers, im Hintergrund ein Seenotrettungsboot
Heckansicht des Seenotrettungskreuzers "Arkona" der in schneller Fahrt durch die Ostsee fährt.

Unser Spendenlotse: Der schnellste Weg zur Unternehmensspende

Ihre Unternehmensspende, einfach und unkompliziert

Möchten Sie, dass wir Ihre Unternehmens­spende für einen besonderen Anlass oder für ein aktuelles Projekt verwenden? Gemeinsam besprechen wir, wofür Sie Ihre Unternehmens­spende bei den Seenotrettern einsetzen können. 

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Ihre Weihnachtsspende als Unternehmen für die Seenotretter

Verschenken Sie zu Weihnachten statt Werbepräsente eine Spende an die Seenotretter für ihren selbstlosen Einsatz. Freiwillig, unabhängig und spendenfinanziert bewahren wir das Leben von Menschen, die in unseren Gebieten von Nord- und Ostsee in Seenot geraten – rund um die Uhr und bei jedem Wetter.

Der Weihnachtsmann auf einem Seenotrettungsboot der DGzRS, im Hintergrund fährt ein größerer Seenotrettungskreuzer
Foto: Steven Keller

Vier Gründe, warum eine Spende für die Seenotretter zu Weihnachten eine gute Idee ist:

  1. Der wohl wichtigste Grund: Sie helfen unseren Rettungsleuten im Einsatz. Mit Ihrer Unternehmensspende können wir zum Beispiel Notfallrucksäcke finanzieren, mit denen unsere Seenotretter Erste-Hilfe-Maßnahmen direkt auf See durchführen können.
  2. Einfache Umsetzung: Sie brauchen keine Geschenke auszusuchen, zu verpacken und zu versenden. Über unseren Spendenlotsen kommt Ihre Spende schnell an. 
  3. Gutes tun: Sie zeigen Ihr soziales Engagement und werden zum Vorbild für Ihr Team sowie für Ihre Kundinnen und Kunden. 
  4. Steuerlicher Vorteil: Unternehmensspenden können Sie von der Steuer absetzen. Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung von uns.

Aktionsmaterialien für Ihre Weihnachtsspenden-Aktion

Sie tun Gutes – darüber sollten Sie berichten. Zeigen Sie Ihr Engagement. Gerne können Sie dazu unsere Aktionsmaterialien nutzen: 

Banner mit der Aufschrift "Spenden statt schenken"

Variante 1 – JPG-Datei (alle Maße in Pixeln):

160x600 Motiv
180x150 Motiv
300x250 Motiv
728x90 Motiv

Banner mit der Aufschrift "Spenden statt schenken"

Variante 2 – JPG-Datei (alle Maße in Pixeln):

160x600 Motiv
300x250 Motiv
728x90 Motiv

Sie haben noch Platz auf Ihrer Weihnachtskarte an Ihre Kunden und Geschäftspartner? Hier finden Sie Print-Dateien in verschiedenen Formaten.

Weihnachtskarte der DGzRS

JPG-Dateien (alle Maße in Zentimetern):

45x45 Motiv
20x100 Motiv

PDF-Dateien (alle Maße in Zentimetern):

45x45 Motiv
20x100 Motiv

Sie suchen noch nach einer passenden Weihnachtskarte? Schauen Sie in unseren Seenotretter-Shop.

Seenotrettungskreuzer angelegt an einem Steg

z. B. die Klappkarte „Seenotrettungskreuzer ANNELIESE KRAMER im Eis“

Heckansicht eines Seenotrettungskreuzers der bei trübem Wetter durch mit Schnee bedeckten Eisschollen fährt.

oder die Klappkarte „Kontrollfahrt im Eis“

Textvorlagen für Ihre Presse- und Marketingarbeit

Wir haben für Ihre Presse- und Marketingarbeit einen Abbinder (Boilerplate) in drei verschieden langen Textversionen erstellt. Bitte bedienen Sie sich:

Spenden statt schenken 2021 – wir unterstützen die Seenotretter!
Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ist einer der modernsten Seenotrettungsdienste der Welt. Ihre Arbeit wird ausschließlich durch Spenden und freiwillige Beiträge finanziert. Die Seenotretter sind auf Nord- und Ostsee bei jedem Wetter und rund um die Uhr einsatzbereit.
Weitere Informationen unter seenotretter.de

Spenden statt schenken 2021 – wir unterstützen die Seenotretter!
Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ist zuständig für den Such- und Rettungsdienst (SAR, Search and Rescue) im Seenotfall in unseren Gebieten von Nord- und Ostsee. Sie nimmt diese Aufgabe unabhängig, eigenverantwortlich und auf privater Basis wahr – finanziert ausschließlich durch freiwillige Zuwendungen, ohne jegliche staatlich-öffentliche Mittel zu beanspruchen.
Insgesamt unterhält die DGzRS zwischen der Insel Borkum im Westen und der Pommerschen Bucht im Osten rund 60 Rettungseinheiten auf 55 Stationen. Etwa 180 fest angestellte und mehr als 800 freiwillige Seenotretter sind rund um die Uhr und bei jedem Wetter einsatzbereit.
Weitere Informationen unter seenotretter.de

Spenden statt schenken 2021 – wir unterstützen die Seenotretter!
Etwa 2.000 Mal im Jahr fahren die Besatzungen der rund 60 Rettungseinheiten auf 55 Stationen raus, um Menschen auf See die helfende Hand zu reichen. Das bedeutet: Durchschnittlich fünf Alarmierungen erreichen die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) täglich. Ihre rund 1.000 Seenotretter fahren oft gerade dann raus, wenn andere den Schutz des sicheren Hafens suchen – rund um die Uhr und bei jedem Wetter. Dabei sehen sie sich selbst mitnichten als Helden – im Gegenteil: Sie fahren ihre Einsätze uneigennützig, selbstlos und freiwillig. Seit Gründung der DGzRS 1865 haben ihre Besatzungen rund 86.000 Menschen aus Seenot gerettet oder aus drohenden Gefahren befreit.
Die Seenotretter finanzieren ihre gesamte Arbeit seit jeher ausschließlich durch freiwillige Zuwendungen, ohne staatliche oder öffentliche Mittel in Anspruch zu nehmen.
Weitere Informationen unter seenotretter.de

Wir machen es einfach für Sie!

Spenden Sie z. B. die Summe, die Sie für Ihre Werbegeschenke ausgeben wollten, oder eine bestimmte Summe pro Kunde mit dem Stichwort „Spenden statt schenken“ auf unser Spendenkonto:

Sparkasse Bremen
IBAN:  DE36 2905 0101 0001 0720 16
BIC:     SBREDE22

Oder Sie helfen uns mit Ihrer Online-Spende schnell und einfach über unseren Spendenlotsen:

Jetzt spenden

Allgemeines Informationsmaterial über die Seenotretter

Jahrbuch 2021 Cover

Jahrbuch 2021

PDF laden

Jahresbericht 2020

PDF laden

Reichweite mit großer Glaubwürdigkeit: Ihre Anzeige im Seenotretter-Jahrbuch 

Jährlich im Frühjahr erscheint unserer reichweitenstarkes Jahrbuch. Mit Ihrer Anzeige darin gelingt Ihnen eine zielgruppengerechte Ansprache in einem maritimen, leidenschaftlichen Umfeld. Sie erreichen mehr als eine Million Menschen. Unser Jahrbuch wird intensiv gelesen, oft gesammelt und häufig an Freunde weitergegeben. Ihre Vorteile sind hohe Kontaktintensität, große Glaubwürdigkeit und Akzeptanz. Das aktuelle Jahrbuch finden Sie hier zum Download.


Sammelschiffchen aufstellen

Sie möchten in Ihrem Unternehmen über die Adventszeit und/oder am Tag Ihrer Weihnachtsfeier ein Sammelschiffchen der DGzRS aufstellen? Das können Sie ganz bequem online anfordern. 

Sammelschiffchen aufstellen

Spenden mit Tradition: Geben Sie einem Sammelschiffchen langfristig einen Ankerplatz, oder fordern Sie es einmalig für einen besonderen Anlass an.

Weiterlesen

Eine eigene Online-Spendenaktion für Firmenjubiläen, Geburtstage oder Events anlegen

Manchmal muss es der Blumenstrauß sein, in anderen Fällen ist eine Online-Spendenaktion genau das Richtige. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigene Spendenaktion für die Seenotretter anzulegen.

Ihr Unternehmensname an Bord – so funktioniert es

Ab einer Spendensumme von 5.000 Euro haben Sie die Möglichkeit, Ihren Unternehmensnamen an Bord einer unserer Rettungseinheiten bei jedem Einsatz mitfahren zu lassen.
 

Name an Bord – Großes bewirken

Ganz gleich, wie hoch Ihre Spende an uns ist – sie bewirkt Großes. Für den einen sind 50 Euro groß, für einen anderen sind 5.000 Euro gerade der Anfang. In einem persönlichen Gespräch zeigen wir Ihnen gerne auf, welche Möglichkeiten Sie haben.

Weiterlesen

Unternehmensspende leicht gemacht

  • Wir informieren Sie und helfen Ihnen gerne bei der Planung und Vorbereitung Ihrer Spendenaktion.
  • Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Spendenaktion individuell umzusetzen (zum Beispiel mit einer abschließenden Spendenübergabe an Bord).
  • Wir beraten Sie bei Benefizaktionen (z. B. Spendenlauf, Konzert etc.).
  • Wir helfen Ihnen bei der Auswahl einer projektbezogenen Spende.

Fragen und Antworten rund um das Thema Unternehmensspende

Dürfen wir als Unternehmen das Logo des Sammelschiffchens der DGzRS nutzen?

Ja, wir freuen uns, wenn Sie unser Sammelschiffchen-Logo für Ihre Zwecke nutzen. Wir stellen Ihnen hier gerne drei Varianten zum Download bereit. 


Logo-Variante 1 (JPG):
2200 x 790 Pixel
 

Logo-Variante 2 (JPG):
2200 x 790 Pixel
 

Logo-Variante 3 (JPG):
2400 x 940 Pixel
 

Informationen zu Transparenz und Spendenverwendung

Wir gehen mit Ihren Spenden sehr sorgsam und transparent um. Zusätzlich haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft und dem Deutschen Spendenrat e. V. angeschlossen. Sie möchten mehr darüber erfahren, welche Ziele die DGzRS verfolgt, woher unsere Mittel stammen, wie wir sie verwenden und wer unsere Entscheidungsträger sind? Lesen Sie hier die Antworten auf diese und andere Fragen.

Alternatives Tortendiagramm zur Finanzverteilung

Gut zu wissen: Mit einer Spendenbescheinigung können Sie Ihre Spende steuerlich absetzen

Ihre finanzielle Unterstützung kann steuerlich absetzbar sein. Ihre Spendenbescheinigung erhalten Sie automatisch einige Wochen, nachdem Sie Ihre Spende getätigt haben. Übrigens: Für Spenden bis 300 Euro erkennt das Finanzamt Ihren Kontoauszug als vereinfachten Nachweis an.

Das bewirkt Ihre Spende für die Seenotretter:

Abbildung von einem Rettungsring

Rettungsring
25 Euro

Illustration des DGzRS-Rettungskragen

Rettungskragen
80 Euro

Illustration einer Person, die den DGzRS-Notfallrucksack trägt

Notfallrucksack
288 Euro

Illustration einer DGzRS-Rettungsweste

Rettungsweste
950 Euro


Weitere Inhalte aus Spenden & Helfen
Vererben & Zustiften

Wir stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung, wenn es um das Thema Vererben geht oder Sie unserer Stiftung „Die Seenotretter“ zustiften möchten.

Weiterlesen
Sammelschiffchen aufstellen

Spenden mit Tradition: Geben Sie einem Sammelschiffchen langfristig einen Ankerplatz, oder fordern Sie es einmalig für einen besonderen Anlass an.

Weiterlesen
Anlassspenden für die Seenotretter

Gründe für eine Anlassspende gibt es viele: Firmenjubiläum, Geburtstag, Trauerfall oder ein Spendenlauf für einen guten Zweck. Alle wichtigen Informationen haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Weiterlesen