Teams & Stationen


DGzRS-Ausbildungsstation in Neustadt i. H.

Die Ausbildungsstation der Seenotretter ist am 26. August 1996 auf dem Wieksberg in Neustadt in Holstein gegründet worden, um die rund 800 freiwilligen und etwa 180 fest angestellten Besatzungsmitglieder der DGzRS aus- und fortzubilden. Vormann ist Wolfgang Behnk, den Lehrbetrieb leitet Larissa Buck.

Winschübungen sind Bestandteil der Ausbildung.

2004 kaufte die DGzRS das ehemalige Standortverwaltungsgebäude der Deutschen Marine. Sie baute es zur Schulungsstätte mit Unterrichtsräumen und Unterkünften für Teilnehmer um. Dort unterrichten DGzRS-eigene Ausbilder und Fachdozenten.

Die praktische Aus- und Fortbildung auf See erfolgt auf den Seenotrettungsbooten MERVI, SIEGFRIED BOYSEN und EDUARD NEBELTHAU sowie dem Segelboot JAX. Die Lehrgänge werden oft sowohl durch Seenotrettungskreuzer und -boote der umliegenden DGzRS-Stationen als auch durch das benachbarte Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr der Deutschen Marine unterstützt.

Bisher haben mehr als 5.000 Rettungsmänner und -frauen aus 13 Nationen die DGzRS-Ausbildungsstation besucht. Schulungsinhalte sind unter anderem

 

 


Aus dem Stationsbuch




Karte


Moin! Wenn Sie weiter in diesen Gewässern kreuzen, geben wir Ihnen ein paar Cookies mit an Bord. Wie Sie diese Fracht selbst verwalten können, erfahren Sie hier. Angenommen Close