Immer aktuell:
unsere Seenotfälle.

16.07.2018

Seenotretter unterstützen Feuerwehr-Einsatz im Hafen für gesunkenes Sportboot - Erster Einsatz für SRB 71

Aufregung im Hafen von Gelting Mole: Von einer Segelyacht ragte am Samstag, den 14. Juli 2018, morgens um 7 Uhr nur noch der Mast aus dem Wasser. Das Schiff war aus ungeklärter Ursache an seinem Liegeplatz im Sportboothafen in der Nacht gesunken.

Nur noch Mast und Großbaum ragten am Morgen aus dem Wasser

Gemeinsam mit mehreren Feuerwehren aus dem Umland nahmen sich die freiwilligen Seenotretter der Station Gelting der Sache an: Im Rahmen der Amtshilfe boten sie die Arbeitsplattform für die Feuerwehren mit dem Seenotrettungsboot JENS FÜERSCHIPP und dem noch ungetauften Seenotrettungsboot SRB 71, das in Kürze die JENS FÜERSCHIPP ersetzen wird.


Um die Segelyacht herum wurden Ölsperren ausgelegt. Mit leistungsstarken Pumpen wurde nach und nach das Wasser ausgepumpt. Dabei kamen auch Taucher zum Einsatz. Schließlich konnte die Yacht über Wasser gesichert werden.
Für die Eigner des Bootes war die Enttäuschung doppelt groß: Am Sonntag hatten sie einen längeren Segeltörn nach Schweden antreten wollen.



Moin! Wenn Sie weiter in diesen Gewässern kreuzen, geben wir Ihnen ein paar Cookies mit an Bord. Wie Sie diese Fracht selbst verwalten können, erfahren Sie hier. Angenommen Close