Immer aktuell:
unsere Seenotfälle.

15.06.2017

Seenotretter unterstützen Feuerwehr bei Rettung eines Mannes aus Geestevorhafen

Die Seenotretter der Station Bremerhaven der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) unterstützten heute, Donnerstag, den 15. Juni 2017, die Feuerwehr Bremerhaven bei der Rettung eines Mannes und seines Hundes aus dem Geestevorhafen.

Die Besatzung des Tochterbootes CHRISTIAN unterstützte die Feuerwehr. Foto: Einsatzdokumentation Feuerwehr Bremerhaven

Offenbar war der kleine Hund ins Wasser gestürzt. Beim Versuch, diesen zu retten, war der Mann ins Hafenbecken geklettert. Mit dem Hund im Arm konnte er nicht aus eigener Kraft wieder ans Ufer gelangen.

Ein Passant alarmierte kurz nach halb acht Uhr die Feuerwehr. Kurze Zeit später meldete sich ein Lotse an Bord des Seenotrettungskreuzers HERMANN RUDOLF MEYER. Die Lotsen hatten den Mann ebenfalls aus der Ferne entdeckt.

Das Tochterboot CHRISTIAN des Seenotrettungskreuzers und die Feuerwehr trafen nahezu zeitgleich bei dem Mann ein. Die Feuerwehr brachte ihn und seinen Hund sicher an Land, während die Seenotretter die Rettung mit dem Tochterboot sicherten.