Lasse lässt nicht locker

Der sechsjährige Lasse Weiß lebt in Essen im Ruhrgebiet. Trotz der Entfernung zur Küste findet er Schiffe und besonders die Seenotretter unheimlich gut. Als er hört, dass sie ihre  Arbeit ausschließlich durch Spenden finanzieren, beginnt er, Geld für die Rettungsleute auf See zu sammeln.

Mit selbst gestaltetem Plakat und eigens beklebter Spendendose ist Lasse Weiß durch die Nachbarschaft in Essen-Horst gezogen.

Foto: Privat

Alles beginnt im Sommer 2021 während eines Ostsee-Urlaubs in Neustadt in Holstein. „Sein Opa begeistert sich sehr für Schiffe und das hat er wohl an Lasse weitergegeben“, erzählt Mutter Verena. Deshalb will er sich oft den Neustädter Hafen anschauen. Dort fällt der Familie ein Plakat der Seenotretter auf. Lasse will mehr erfahren:  „Wir haben dann den Film angesehen, der zum Tag der Seenotretter 2021 entstanden ist“, berichtet Verena Weiß. „Danach hat es ihn total gepackt.“

Nur Gucken reicht dem Erstklässler nicht – er will auch etwas tun. Lasse malt ein Spendenplakat, dekoriert eine eigene Sammeldose mit einem selbst gemalten DGzRS-Logo und wartet damit vor der Haustür auf spendenfreudiges Publikum. Natürlich animiert er auch fleißig seine Familie, etwas in die Box/Büchse zu werfen. Nachdem diese Quellen erschöpft sind, zieht der Sechsjährige mit der Dose und einem Freund durch die Nachbarschaft.

Auf diese Weise kommen 15,44 Euro zusammen, die Lasse begeistert mit Hilfe seiner Mama auf das Konto der DGzRS überweist. Sein Engagement ist damit noch nicht beendet – Lasse heckt schon neue Pläne aus, wie er Spenden sammeln kann. Die Seenotretter sind gespannt.

Sie wollen die Seenotretter auch unterstützen?

Dann spenden Sie online oder per Überweisung auf unser Spendenkonto: Sparkasse Bremen, BIC: SBREDE22, IBAN: DE36 2905 0101 0001 0720 16.


Das machen die Seenotretter mit Ihrer Spende

Als Spender gehören Sie zum #TeamSeenotretter. Deshalb möchten Sie wissen, wohin Ihre Spende fließt und was sie bewirkt. Hier finden Sie einige Beispiele für Ausrüstungsgegenstände, die unseren Besatzungen ihre Arbeit ermöglichen:

5 Euro
Für eine DGzRS-Flagge

roter Seenotretter Overall

65 Euro
Für einen Overall 

Illustration eines DGzRS-Sicherheitshelm

176 Euro
Für einen Einsatzhelm

AKTUELLE DANKMELDUNGEN

Segeln, sammeln, spenden

Jugendliche Konfirmanden lernen bei ihrer Segelfreizeit neben den wichtigsten Fertigkeiten an Bord ebenso die Arbeit der Seenotretter kennen und bedenken diese mit einer aus Pfandgeld gesammelten Spende.

Weiterlesen
Seenotretterin in Uniform schaut durch Fernglas auf hoher See
Das Seenotretter-Logbuch

Unsere Informationen kommen per Funk.
Ihre mit einem Newsletter.

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten aus unserer Arbeit. Dazu zählen Einsatzberichte, Veranstaltungstermine und Geschichten aus dem Bordalltag.