17 Taufen und eine große Spende

17 Bootstaufen an einem Tag hat es im Herbst 2022 im Großensieler Sportboothafen an der Unterweser gegeben. Die traditionelle Zeremonie rundete der Wassersportverein Nordenham mit einer Feier ab, bei der für die Seenotretter insgesamt 650 Euro zusammenkamen.

Im Hafen von Fedderwardersiel stehen vor dem DGzRS-Seenotrettungsboot 5 Seenotretter in roter Dienstkleidung sowie mehrere Vereinsmitglieder des Wassersportvereins Nordenham. Vormann Karsten Ohme (4. v. r.) nimmt den symbolischen Spendenscheck entgegen.

Vormann Karsten Ohme (4. v. r.) nimmt den Spendenscheck des Wassersportvereins Nordenham im Hafen von Fedderwardersiel entgegen. Hauke Curth (6. v. r.) freut sich, dass das Geld bei den freiwilligen Seenotrettern genau an der richtigen Adresse angekommen ist.

„Uns allen ist bewusst, dass wir im Seenotfall auf die Hilfe der Seenotretter angewiesen sind, vielleicht schneller als uns lieb ist. Darum unterstützen wir sie sehr gerne“, sagte Hauke Curth bei der Spendenübergabe Mitte Mai 2023 in Fedderwardersiel. Der Jugendwart des Wassersportvereins Nordenham hatte die Tauffeier federführend organisiert, auf der die Vereinsmitglieder das aufgestellte Sammelschiffchen mit 300 Euro beluden. Als nach Abzug aller Kosten noch 350 Euro in der Veranstaltungskasse waren, schlug er vor, mit dem Geld ebenfalls die Seenotretter zu unterstützen. Damit waren alle sofort einverstanden.

Vormann Karsten Ohme der Freiwilligen-Station Fedderwardersiel bedankte sich beim Hauke Curth und den anderen Vereinsmitgliedern, die am 23. Mai zum Liegeplatz der EMIL ZIMMERMANN gekommen waren, für die großzügige Unterstützung – auch im Hinblick auf das 150-jährige Bestehen der DGzRS-Station in dem kleinen Fischereihafen in Butjadingen. Im Anschluss an die Spendenübergabe zeigten die Seenotretter den Wassersportlern ihre Ausrüstung und die Technik des Seenotrettungsbootes.


Das machen die Seenotretter mit Ihrer Spende

Als Spender gehören Sie zum #TeamSeenotretter. Deshalb möchten Sie wissen, wohin Ihre Spende fließt und was sie bewirkt. Hier finden Sie einige Beispiele für Ausrüstungsgegenstände, die unseren Besatzungen ihre Arbeit ermöglichen:

5 Euro
Für eine DGzRS-Flagge

roter Seenotretter Overall

65 Euro
Für einen Overall 

Illustration eines DGzRS-Sicherheitshelm

176 Euro
Für einen Einsatzhelm

AKTUELLE DANKMELDUNGEN

Die DGzRS sagt Danke

Seine Liebe zur See begleitete ihn sein ganzes Leben: Gerhold Poppens Schiffsmodelle ermöglichten jetzt eine großzügige Spende für die Seenotretter.

Weiterlesen
Pausenzeit ist Spendenzeit

Wer am Himmelfahrtstag durch das ostfriesische Blaukirchen nordöstlich von Emden geradelt ist, hat vermutlich auch am Erfrischungsstand der Familie Schmidt einen Zwischenstopp eingelegt. Getränke und Essen waren kostenlos, aber eine Spende für die Seenotretter herzlich willkommen.

Weiterlesen
Seenotretterin in Uniform schaut durch Fernglas auf hoher See
Das Seenotretter-Logbuch

Unsere Informationen kommen per Funk.
Ihre mit einem Newsletter.

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten aus unserer Arbeit. Dazu zählen Einsatzberichte, Veranstaltungstermine und Geschichten aus dem Bordalltag.