Schatzkiste für die Seenotretter

Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht im Schiffahrtsmuseum Nordfriesland in Husum eine Seemannskiste, die die Besucherinnen und Besucher mit Münzen und Scheinen befüllen können. In jedem Herbst wird sie geöffnet, das Geld gezählt und an die Seenotretter weitergereicht. 2022 war das bisher spendenreichste Jahr: Rund 2.700 Euro kamen zusammen.

DGzRS-Mitarbeiterin Manuela Diestelhorst (l.) und Astrid Cohrs-Dreessen, Förderkreisvorsitzende des Schiffahrtsmuseums Nordfriesland, präsentieren in den Räumen der DGzRS-Ausstellung die zwischen ihnen stehende große Seemannskiste, die mit einer Spende an die Seenotretter gefüllt ist.

Stolz präsentieren DGzRS-Mitarbeiterin Manuela Diestelhorst (l.) und Astrid Cohrs-Dreessen, Förderkreisvorsitzende des Schiffahrtsmuseums Nordfriesland, die 2022 mit 2.688,32 Euro gefüllte Seemannskiste.

Foto: Holger Küther

„Das hatten wir noch nie“, freute sich Förderkreisvorsitzende Astrid Cohrs-Dreessen bei der Spendenübergabe Mitte November. Die Summe zeigt – genauso wie die steigenden Besucherzahlen –, dass das Museum mit seiner vielseitigen maritimen Sammlung nach wie vor ein beliebter Ausflugsort ist.

Die Seemannskiste gehört zu einer Ausstellung, in der Schiffsmodelle und Filme umfassend über die Geschichte der DGzRS informieren. Auf dem Außengelände steht zudem seit 2003 das außer Dienst gestellte Seenotrettungsboot ELTJE als technisches Denkmal. Es zeugt vom freiwilligen Einsatz der Rettungsleute auf Nord- und Ostsee. Diese unterstützt das Museum bereits seit 1998 mit der besonderen Seemannskiste, in der bisher insgesamt mehr als 32.000 Euro lagen.

Ihr Unternehmen möchte die Seenotretter ebenfalls unterstützen?

Ihren Ansprechpartner und weitere Informationen zum Thema Unternehmensspende finden Sie hier.


Das machen die Seenotretter mit Ihrer Spende

Als Spender gehören Sie zum #TeamSeenotretter. Deshalb möchten Sie wissen, wohin Ihre Spende fließt und was sie bewirkt. Hier finden Sie einige Beispiele für Ausrüstungsgegenstände, die unseren Besatzungen ihre Arbeit ermöglichen:

5 Euro
Für eine DGzRS-Flagge

roter Seenotretter Overall

65 Euro
Für einen Overall 

Illustration eines DGzRS-Sicherheitshelm

176 Euro
Für einen Einsatzhelm

AKTUELLE DANKMELDUNGEN

Spende von Bagaluten

Torfrock-Fanclub „Flensländer Bagaluten“ aus dem emsländischen Meppen unterstützt die Seenotretter bereits seit mehr als einem Jahrzehnt.

Weiterlesen
Seenotretterin in Uniform schaut durch Fernglas auf hoher See
Das Seenotretter-Logbuch

Unsere Informationen kommen per Funk.
Ihre mit einem Newsletter.

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten aus unserer Arbeit. Dazu zählen Einsatzberichte, Veranstaltungstermine und Geschichten aus dem Bordalltag.