24.09.2020

Engagiert für die DGzRS: Die Wassersportler der Ford-Werke

Mann fährt Wakeboard in einer Wasserski-Anlage

Sportliche Spender: Die Wassersportgruppe der Fordwerke Köln
© A. Reschke

Bereits zum zwölften Mal führten die begeisterten Wassersportler der Kölner Ford-Werke in diesem Jahr ihre Aktion  „Auf’s Wasser für die Seenotretter!“ durch.
Fast schon hatten sie befürchtet, das Event nicht durchführen zu können, aber dann ging es ab Juni doch wieder los. Die Events mit Wasserski und Wakeboarden im Wasserskizentrum Langenfeld erbrachten in diesem Jahr ein Rekordspendenergebenis. Organisator und Logistik-Manager Axel Reschke freute sich, über tausend Euro an die Seenotretter zu übergeben.
Damit haben die Ford-Mitarbeiter seit 2009 insgesamt 8212 € gespendet. Die Seenotretter danken allen Aktiven und Unterstützern sehr herzlich!

AKTUELLE DANKMELDUNGEN

Einmal Botschafter, immer Botschafter

Adventsbesuch und anschließendes Spendensammeln: NDR-Moderator Yared Dibaba besucht die Seenotretter der Station List auf Sylt, ehe er bei seinem Konzert das Sammelschiffchen durch sein Publikum prall füllen lässt.

Weiterlesen
Seenotretterin in Uniform schaut durch Fernglas auf hoher See
Das Seenotretter-Logbuch

Unsere Informationen kommen per Funk.
Ihre mit einem Newsletter.

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten aus unserer Arbeit. Dazu zählen Einsatzberichte, Veranstaltungstermine und Geschichten aus dem Bordalltag.