27.08.2014

Zur „Hochzeit“ das Deckshaus aufgesetzt

Den Moment, in dem der Rumpf eines neuen Seenotrettungsbootes mit den parallel entstandenen Aufbauten zusammengeführt wird, nennen Schiffbauer Hochzeit. Für SRB 65 ist dieser besondere Moment gekommen. Zuvor stand noch ein wichtiger Test auf dem Werftplan. (Fotos: Tamsen Maritim)


09.07.2014

Schiffsrumpf durchleuchtet und gedreht

Vor einigen Tagen haben die Schiffbauer das neue Seenotrettungsboot SRB 65 für die Endmontage in eine größere Halle transportiert. Dort prüften sie auch die Schweißnähte und drehten den Rumpf. (Fotos: Tamsen Maritim)


17.06.2014

Der Rumpf wird beplankt, und das Deckshaus entsteht

Das filigrane Netzspantengerüst des Rumpfes schließt sich allmählich. Die Schiffbauer beplanken die Spanten mit präzise vorgeschnittenen Aluminiumplatten. Viele Kleinteile für den Bau sind inzwischen angeliefert worden, müssen nun sortiert und weiterverarbeitet werden. Parallel entsteht bereits das Deckshaus. (Fotos: Tamsen Maritim)


25.04.2014

Netzspantengerüst des Rumpfes

Ungewöhnlich bei den Seenotrettern: Der Rumpf einer neuen Rettungseinheit entsteht kieloben. Vorteil: Das filigrane Netzspantengerüst kann in höchster Präzision gefertigt werden. Der Schiffbauer muss beim Auflegen der Außenhaut nicht kopfüber arbeiten, sondern erledigt die vielfältigen Schweißarbeiten in entspannter Arbeitshaltung „von oben nach unten“. (Fotos 8-11: Tamsen Maritim)


05.03.2014

Kiellegung für SRB 65 bei Tamsen Maritim

Einer Tradition folgend, hat die neunjährige Hanna Weißrodt, Tochter des schiffbaulichen Bauleiters Henry Wendt von Tamsen Maritim, am 5. März 2014 eine Jubiläumsmedaille der DGzRS in die Kieltasche am Achterschott 3 des Neubaus eingelegt. Die Medaille mit dem Motiv des bekannten Sammelschiffchens soll den Schiffbauern, vor allem aber auch Schiffsführung und Besatzung Sicherheit, Glück und Gesundheit verheißen.

Während in früheren Zeiten in der gesamten Bauzeit ein Geldstück unter dem Kiel auf dem Boden der Schiffbauhalle lag und im Laufe der Bauzeit durch ansteigendes Gewicht regelrecht plattgedrückt wurde, findet bei der neuzeitlichen Bauweise „kieloben“ die Jubiläumsmedaille der DGzRS nun Platz in einer speziellen Öffnung in der Bausektion und fährt bei jedem Einsatz mit.


Werft-Tagebuch
SRB HENRICH WUPPESAHL

 

 

Moin! Wenn Sie weiter in diesen Gewässern kreuzen, geben wir Ihnen ein paar Cookies mit an Bord. Wie Sie diese Fracht selbst verwalten können, erfahren Sie hier. Angenommen Close