27.02.2020

Etwas kopflos, so ohne Deckshaus

Auf der Werft Tamsen Maritim steht das jüngste Seenotrettungsboot der 9,5-/10,1-Meter-Klasse nicht mehr Kopf: Vor einigen Tagen haben die Schiffbauer den Rumpf auf den Kiel gedreht, da der Großteil der Schweißarbeiten mittlerweile erledigt ist. Nebenan entsteht derzeit das Deckshaus, das die Werftmitarbeiter in den kommenden Wochen auf den Rumpf setzen werden.

 

 


19.11.2019

Seenotrettungsboot auf Kiel gelegt

Edeltraut Koschubs hat in ihrem langen Leben schon viel erlebt – eine Kiellegung einer neuen Rettungseinheit der Seenotretter gehört zu den großen Besonderheiten in ihrem reichen Erfahrungsschatz. Die 76-Jährige legte am 19. November in Rostock auf der Werft Tamsen Maritim das jüngste Seenotrettungsboot der DGzRS auf Kiel. Mit einer sehr großzügigen Schenkung ermöglicht die Hamburgerin den 10,1-Meter-Neubau.

 

 


Werft-Tagebuch
SRB 80