19.10.2022

Filmvortrag Borkum

Informationen aus der Welt der Seenotretter

Uhrzeit:

19:00 - 20:00 Uhr


Adresse:

Kulturinsel Borkum

Goethestr.25

26757 Borkum


Beschreibung:

Die Strandung der Brigg „Alliance“ vor Borkum am 10. September 1860 war einer der entscheidenden Anstöße zur Gründung der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Neun Seeleute fanden damals den Tod. Noch vor der DGzRS wurde 1861 der Verein zur Rettung Schiffbrüchiger an der ostfriesischen Küste gegründet, der später in der DGzRS aufging. Borkum war eine seiner ersten Stationen. Bei vielen Einsätzen arbeiten die Borkumer Seenotretter eng mit ihren niederländischen Kollegen der Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij (KNRM) zusammen. Der am nächsten gelegene Festlandshafen ist das niederländische Eemshaven, so dass mancher Kranke oder Verletzte, der weder per Fähre noch Hubschrauber von der Insel gebracht werden kann, auf den Seenotrettungskreuzer angewiesen ist.

Die Seenotretter sind rund um die Uhr und bei jedem Wetter einsatzbereit. Melanie Sikoll, ehrenamtliche Mitarbeiterin der DGzRS, referiert heute Abend um 19 Uhr zum Thema: Die Seenotretter der DGzRS, damals bis heute, mit Einblicken in die Seenotrettung auf Borkum. Schauen Sie gerne vorbei.

Der Eintritt ist frei - über eine Spende würden wir uns sehr freuen. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regelungen.

Zum Kalender hinzufügen
Seenotretterin in Uniform schaut durch Fernglas auf hoher See
Das Seenotretter-Logbuch

Unsere Informationen kommen per Funk.
Ihre mit einem Newsletter.

Wir informieren Sie monatlich über Neuigkeiten aus unserer Arbeit. Dazu zählen Einsatzberichte, Veranstaltungstermine und Geschichten aus dem Bordalltag.