17.05.-19.05. Wilhelmshaven

Hafenfest HaVen Ahoi

Taufe des neuen Seenotrettungsbootes SRB 74

Neues Seenotrettungsboot für Wilhelmshaven wird zum Jubiläumshafenfest getauft

Wilhelmshaven wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. Praktisch genauso weit zurück reicht die Geschichte der Seenotretter-Station in der Stadt an der Jade. Zum Jubiläumshafenfest „HaVen Ahoi“ (17. bis 19. Mai) erhält am 18. Mai 2019 ein neues Seenotrettungsboot der DGzRS am Liegeplatz im Nassauhafen seinen Namen. Zu der öffentlichen Taufe sind alle Freunde und Förderer der Seenotretter herzlich eingeladen.

Getauft wird das hochmoderne Spezialschiff um 11.30 Uhr am Anleger seiner künftigen Station im Wilhelmshavener Nassauhafen. Es ersetzt nach mehr als 25 Einsatzjahren das 1993 gebaute Seenotrettungsboot OTTO BEHR. Der Name wird entsprechend der Tradition der Seenotretter erst im Moment der Taufe bekanntgegeben. Der Neubau wird – wie die gesamte Arbeit der DGzRS – ausschließlich durch freiwillige Zuwendungen finanziert.

Wilhelmshaven gehört zu den ältesten Stationen der Seenotretter. Bereits 1869, vor genau 150 Jahren und damit nur vier Jahre nach Gründung der DGzRS, errichteten die Seenotretter dort einen ersten hölzernen Rettungsschuppen für ein Ruderrettungsboot. Weil sich der Hafen selbst aber noch im Bau befand, erhielt die Station ihr erstes Boot erst ein Jahr später.

Vor 50 Jahren schließlich, 1969, kam der erste moderne Seenotrettungskreuzer mit Tochterboot nach Wilhelmshaven, die heute im Deutschen Schifffahrtsmuseum Bremerhaven ausgestellte HANS LÜKEN. Den Liegeplatz ihres Nach-Nachfolgers VORMANN STEFFENS verlegte die DGzRS 1994 nach Hooksiel, um bei Notfällen auf der Außenjade noch schneller eingreifen zu können. Wilhelmshaven ist seither wieder Freiwilligen-Station und mit einem Seenotrettungsboot ausgestattet. Mehr als 20 Seenotretter engagieren sich dort heute ehrenamtlich.

Ort: Wilhelmshaven Nassauhafen
        Schleusenstraße 13
        26832 Wilhelmshaven



Karte


Moin! Wenn Sie weiter in diesen Gewässern kreuzen, geben wir Ihnen ein paar Cookies mit an Bord. Wie Sie diese Fracht selbst verwalten können, erfahren Sie hier. Angenommen Close