Immer im Blick:
alle Neuigkeiten.

30.08.2019

Volle Kraft voraus beim Pfahlzugtest

Nach Monaten in der lauten und von Kunstlicht ausgefüllten Werfthalle darf SRB 75 endlich nach draußen. Noch ist es zwar die Ostsee, dennoch fühlt sich das neue Seenotrettungsboot in seinem Element sichtlich wohler als lediglich mit Luft unterm Kiel. Bevor es in wenigen Wochen durch die Wellen der Nordsee pflügen darf, stehen zwei wichtige Prüfungen auf seiner Werftliste: Pfahlzugtest und Krängungsversuch. (Fotos: Tamsen Maritim)

Wie alle Rettungseinheiten der DGzRS wird auch SRB 75 ausschließlich durch Spenden und freiwillige Zuwendungen finanziert. Das Seenotrettungsboot ist für die Freiwilligen-Station Horumersiel vorgesehen und wird dort das Seenotrettungsboot BALTRUM ersetzen, das außer Dienst gestellt wird. Die Taufe, bei der das Seenotrettungsboot seinen endgültigen Namen erhält, findet am Samstag, 12. Oktober, im Hafen Wangersiel statt.

Moin! Wenn Sie weiter in diesen Gewässern kreuzen, geben wir Ihnen ein paar Cookies mit an Bord. Wie Sie diese Fracht selbst verwalten können, erfahren Sie hier. Angenommen Close