Immer im Blick:
alle Neuigkeiten.

09.09.2010

Stürmische Spots der Seenotretter

DGzRS und Hamburger Werbeagentur BrawandRieken entwickeln neue Radio- und TV-Werbung

Die markante Stimme ihres „Bootschafters“, des bekannten Hamburger Schauspielers Jan Fedder („Großstadtrevier“), soll bald im Radio und im Fernsehen neue Aufmerksamkeit für die Seenotretter erzeugen. Gemeinsam mit der Hamburger Werbeagentur BrawandRieken hat die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) mit Sitz in Bremen je einen 25-sekündigen Radio- und TV-Spot entwickelt.


Während im „stürmischen“ Hörfunkspot überraschend schiffbrüchige Menschen zwischen den Fischen im tosenden Meer schwimmen, beruhigt sich die wilde See im Fernsehspot mit jedem Euro, den eine Hand in das bekannte rot-weiße Sammelschiffchen der Seenotretter spendet.


Bei BrawandRieken wird das Team vom Geschäftsführer Kreation Torsten Rieken angeführt, der schon seit Jahren für die Seenotretter Ideen entwickelt. Zusammen mit Liliana Wald, Matthias Walkenhorst und Falk Utermöhle hat er auch die neuen Projekte umgesetzt. Die Hand der Agenturmitarbeiterin Katrin Kilianski steckte telegen die Spenden ins Sammelschiffchen. Tristan Wiggert managte das Projekt. Waltraud Grunow und Oliver Bock von „magicfarm“ übernahmen die Postproduction. Das Hamburger Tonstudio „Hastings Music“ (Sprachaufnahme/Mischung), TV-Produzentin Regine Schrempf sowie Jonas Scholz (Director of Photography) und Thorsten Bückmann (Geschäftsführer „First Floor Filmpartner“) brachten ebenfalls ihre Kreativität und ihr Engagement mit ein.


Sowohl BrawandRieken als auch alle Partner und nicht zuletzt Jan Fedder als Off-Sprecher haben alle Leistungen zugunsten der Seenotretter honorarfrei erbracht. Nun ist die DGzRS auf die ebenso kostenfreie Ausstrahlung der Spots durch Radio- und Fernsehsender angewiesen.

Die DGzRS ist zuständig für Suche und Rettung in den deutschen Seegebieten von Nord- und Ostsee. Sie führt diese Aufgaben unabhängig und eigenverantwortlich durch. Ihre 800 ehrenamtlichen und 185 fest angestellten Seenotretter fahren pro Jahr gut 2000 Einsätze – bei jedem Wetter, rund um die Uhr. Die DGzRS beansprucht dazu keinerlei Steuergelder oder andere staatlich-öffentliche Mittel, sondern finanziert sich seit ihrer Gründung 1865 ausschließlich durch Spenden und freiwillige Zuwendungen.


Die BrawandRieken Werbeagentur GmbH wurde am 1. Januar 2010 gegründet. Die Geschäftsführer Peter Brawand (Beratung) und Torsten Rieken (Kreation) betreuen mit rund 25 Mitarbeitern namhafte Kunden wie Schwartauer Werke, Rügenwalder Mühle, Fressnapf, Takko Fashion, Hilcona, Hochland (Almette, Patros), Mövenpick Fine Foods, Koelnmesse, Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, HanseNet (B2B) und Heel. Das Angebotsspektrum reicht von Markenberatung über Markenkommunikation bis zu Marktforschung und Analyse. Durch strategische Partnerschaften mit kompetenten Dienstleistern werden alle Kommunikationsbereiche abgedeckt.