Immer im Blick:
alle Neuigkeiten.

30.07.2015

Rausfahren, wenn andere reinkommen: Neuer Kinospot der Seenotretter

Eine Familie in höchster Seenot und ein sich durch den Sturm kämpfendes rot-weißes Schiff, darauf Männer im Wettlauf mit der Zeit, den Gewalten der See und des Wetters: Der neue Kinospot der DGzRS ist ein spannender Actionfilm in einer Minute. Produziert hat den hochemotionalen 60-Sekunden-Spot die Stuttgarter Leithaus GmbH Filmproduktion. In den Hauptrollen: zwei gestandene Seenotretter aus Grömitz in der Lübecker Bucht.

So sieht das Kinoplakat zum Seenotretter-Spot aus.

Vorrangiges Ziel des Spots ist es, Aufmerksamkeit und Sympathie für die Seenotretter zu schaffen, aber natürlich auch, zum spontanen Spenden zu motivieren. Dies kann ganz einfach per Smartphone und QR-Code oder unter www.seenotretter.de/spenden geschehen. Den QR-Code finden die Kinobesucher auf einem im Foyer hängenden Filmplakat – so packend designt wie bei einem Blockbuster.

„Wir sind seit nunmehr über 18 Jahren Überzeugungstäter und eine Filmproduktion mit ,maritimer Prägung‘. Deshalb ist es uns eine Herzensangelegenheit, die Seenotretter nach Kräften zu unterstützen“, sagt Leithaus-Geschäftsführer Andreas Kunert.

Alle Mitwirkenden und das gesamte Produktionsteam haben zugunsten der Seenotretter auf Honorare verzichtet. Auch den größten Teil der technischen Herstellungskosten trägt Leithaus. Die Filmmusik beispielsweise wurde eigens von Christoph Zirngibl komponiert und vom Babelsberger Filmorchester eingespielt – ebenfalls honorarfrei.

Leithaus ist in Gesprächen mit den großen Kinovermarktern wie auch direkt mit den Kinos an den deutschen Küsten, um Freischaltungen für den Spot zu akquirieren. Denn einen Werbeetat haben die rein spendenfinanzierten Seenotretter nicht. Sie sind auf Unterstützung aus allen Teilen des Landes angewiesen.


Hinweis für Kinobetreiber:
Kinobetreiber können die digitale Kinokopie (DCP) von einem FTP-Server herunterladen. Eine E-Mail an film@leithaus.de genügt. Das Plakat zum Aushängen gibt es gratis dazu!

 

 

Seenotrettung in 60 Sekunden: der neue Kinospot der DGzRS

Moin! Wenn Sie weiter in diesen Gewässern kreuzen, geben wir Ihnen ein paar Cookies mit an Bord. Wie Sie diese Fracht selbst verwalten können, erfahren Sie hier. Angenommen Close