Immer im Blick:
alle Neuigkeiten.

09.03.2017

Passen perfekt zusammen

SRB 69 hat vor kurzem in aller Stille seine „Hochzeit“ gefeiert. So nennen die Schiffbauer den Moment, wenn sie das parallel entstandene Deckshaus auf den Rumpf eines neuen Seenotrettungsbootes setzen und für immer miteinander verschweißen. (Fotos: Tamsen Maritim)

Die zwei neuen Seenotrettungsboote mit den internen Bezeichnungen SRB 69 und SRB 70 für Freiwilligen-Stationen entstehen bei Tamsen Maritim in Rostock. Sie sollen im Herbst 2017 und Anfang 2018 abgeliefert werden. Beide Einheiten sind modifizierte Nachbauten der bewährten 9,5-/10,1-Meter-Klasse. Im Rahmen der ständigen Modernisierung ersetzen sie Vorgänger, die mehr als 25 Jahre im Einsatz waren.

Das könnte Sie auch interessieren