Immer im Blick:
alle Neuigkeiten.

04.10.2019

Ein Schiff wird kommen

Die freiwilligen Seenotretter der Station Horumersiel haben ihr neues Seenotrettungsboot SRB 75 von seiner Bauwerft Tamsen Maritim in Rostock zu seinem endgültigen Liegeplatz im Hafen Wangersiel überführt. Auf seinem Weg von der Ostsee in die Nordsee passierte das noch ungetaufte Spezialschiff der DGzRS unter anderem den „Kleiderbügel“ der Fehmarnsund-Brücke und den Nord-Ostsee-Kanal.

Wie alle Rettungseinheiten der DGzRS wird auch SRB 75 ausschließlich durch Spenden und freiwillige Zuwendungen finanziert. Das Seenotrettungsboot ist für die Freiwilligen-Station Horumersiel vorgesehen und wird dort das Seenotrettungsboot BALTRUM ersetzen, das außer Dienst gestellt wird. Die Taufe, bei der das Seenotrettungsboot seinen endgültigen Namen erhält, findet am Samstag, 12. Oktober, im Hafen Wangersiel statt.

Das könnte Sie auch interessieren