Immer im Blick:
alle Neuigkeiten.

18.07.2016

Ein Schiff steht Kopf

Damit die Schiffbauer die Aluminiumspanten zu einem filigranen Netz in bequemer Arbeitshaltung zusammenschweißen können, entsteht bei den Seenotrettern der Rumpf einer neuen Rettungseinheit immer kieloben. Auf diese Weise müssen die Werftarbeiter beim Auflegen der Außenhaut nicht kopfüber arbeiten. Das „Aluminiumskelett“ kann auf diese Weise in höchster Präzision gefertigt werden.

Verwandte Nachrichten