Immer im Blick:
alle Neuigkeiten.

02.08.2010

Bewährtes Thema und immer wieder neue Blickwinkel

Seenotretter im Bild: Kalender „…wir kommen 2011“ erschienen

Kann man in mehr als 25 Jahren immer wieder einen Fotokalender schaffen, der seine Betrachter nahezu ununterbrochen zu Staunen und Träumen, zu Respekt und Bewunderung, zu Anerkennung und… immer wieder zum Spenden animiert?
Dem Hamburger Seefotografen Peter Neumann (YPS / Yacht Photo Service) gelingt dieses Vorhaben erneut mit dem Kalender „…wir kommen 2011“. Wer dieses Bildwerk über zweieinhalb Jahrzehnte verfolgt, entdeckt immer wieder neue Facetten aus dem Arbeitsalltag der Besatzungen der DGzRS (Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger). Der Kalender für das Jahr 2011 erscheint im DSV-Verlag in Zusammenarbeit mit der DGzRS.


Der Insider hat Gelegenheit, die Modernisierung der Rettungsflotte auf beeindruckenden Fotos zu verfolgen. Der Neuling erfährt auf den erzählfreudigen großformatigen Fotos ganze Geschichten über Mensch und Meer. Und selbst der langjährige Betrachter zeigt sich überrascht, dass Peter Neumann immer wieder neue Blickwinkel, Perspektiven, Motive erspürt und sie in sorgsam gestaltete Illustrationen umsetzt.


Rund 2.000 Mal im Jahr werden die Seenotretter alarmiert. Sie fahren ihre Einsätze auch unter extremsten Witterungsbedingungen: freiwillig, selbstlos und mit höchster seemännischer Kompetenz. Mehr als 75.000 Schiffbrüchige wurden seit ihrer Gründung von der DGzRS aus Seenot gerettet und verdanken dem professionellen Einsatz der Rettungsmänner und -frauen ihr Leben.