Ab ins Haus! | DGzRS Die Seenotretter

Immer im Blick:
alle Neuigkeiten.

17.07.2017

Ab ins Haus!

Bald bekommt SK 38 Farbe: In den vergangenen Tagen haben die Werftarbeiter den neuen Seenotrettungskreuzer mit einer weißen Plane eingehaust. Die Hülle verhindert, dass der frische Lack durch Funkenflug von Schleif- oder Schweißarbeiten an benachbarten Schiffen beschädigt wird. (Foto 12: Martin Stöver)

Die nächste 20-Meter-Einheit löst auf Wunsch des Spenders Ende 2017 auf der vorpommerschen Insel Greifswalder Oie die EUGEN ab, die dann nach Norderney verlegt wird. Die bisher dort stationierte BERNHARD GRUBEN soll in Hooksiel die dann 28 Jahre alte VORMANN STEFFENS ablösen.

Der neue Seenotrettungskreuzer SK 38 wird ein Schwesterschiff der bereits im Dienst befindlichen Einheiten EISWETTE/Station Nordstrand (Baujahr 2009), EUGEN/Station Greifswalder Oie (2009), THEODOR STORM/Station Büsum (2011) und PIDDER LÜNG/Station List (2013). Wie alle Schiffe der DGzRS wird er als Selbstaufrichter konstruiert.

Das könnte Sie auch interessieren