17.04.2019

Seit vielen Jahren an der Seite der Seenotretter

Die Rhotheta Elektronik GmbH aus Murnau spendet seit vielen Jahren aus dem Verkauf von Peilsendern regelmäßig einen Teil der Erlöse an die Seenotretter. Rhotheta-Geschäftsführer Ivan Zverev überreichte am 17. April auf dem Seenotrettungskreuzer THEO FISCHER den symbolischen Spendenscheck über rund 4.200 Euro an DGzRS-Geschäftsführer Udo Helge Fox.

Auf der THEO FISCHER, die zur turnusgemäßen Werftzeit auf der DGzRS-Werft in Bremen ist, übergibt Rhotheta-Geschäftsführer Ivan Zverev (l.) einen symbolischen Spendenscheck an DGzRS-Geschäftsführer Udo Helge Fox.

Rhotheta ist seit 1996 Lieferant von Peilsendern und -geräten für die Rettungsflotte. Um die Seenotretter auch bei schlechter Sicht direkt zum Verunglückten zu führen, ist das Peilen von Notsendern für die Besatzungen ein wichtiges Hilfsmittel. Rhotheta entwickelt für diesen Zweck hochpräzise und zuverlässige Peilgeräte.

Moin! Wenn Sie weiter in diesen Gewässern kreuzen, geben wir Ihnen ein paar Cookies mit an Bord. Wie Sie diese Fracht selbst verwalten können, erfahren Sie hier. Angenommen Close