16.10.2017

Segelabenteuer und gute Taten

600 Euro haben die Geschäftsführer der Segelmacherei „Faber + Münker“ aus Kiel am 11. Oktober 2017 in Laboe an die Seenotretter übergeben.

„Faber + Münker“-Geschäftsführer Ulrich Münker (l.) und Christian Tinnemeyer (r.) stecken die Geldscheine in ein Sammelschiffchen, das Jörg Ahrend, Leiter des Informationszentrums Schleswig-Holstein der Seenotretter in Laboe, in den Händen hält

Die Spende stammelten sie bei einem Vortrag im September: Cati und Johannes Erdmann berichteten den etwa 100 Zuhörern in der Werkstatt der Segelmacherei von ihrer Zeit „Zu zweit auf See“, ihren kleinen und großen Segeltörns. Geld für ihren Vortrag wollte das Ehepaar nicht haben, ist doch „Faber + Münker“ die Segelmacherei ihres Vertrauens. So spendete das Unternehmen drei Viertel der Einnahmen an die DGzRS.

Ihr Unternehmen möchte die Seenotretter ebenfalls unterstützen? Ihren Ansprechpartner und Informationen zum Thema Firmenspenden finden Sie unter „Für Unternehmen“.



Moin! Wenn Sie weiter in diesen Gewässern kreuzen, geben wir Ihnen ein paar Cookies mit an Bord. Wie Sie diese Fracht selbst verwalten können, erfahren Sie hier. Angenommen Close