Ansicht | DGzRS Die Seenotretter
12.01.2018

Sammlung auf dem Neujahrsempfang der Stadt Cuxhaven

Auch in diesem Jahr hat die Stadt Cuxhaven auf ihrem Neujahrsempfang wieder Spenden für einen guten Zweck gesammelt. Am 7. Dezember 2018 durften die Gäste die aufgestellten Sammelschiffchen der Seenotretter mit klingender und raschelnder Fracht beladen. Mehr als 560 Euro kamen dabei zusammen.

Maria Gonzalez Abal, Mitarbeiterin der Stadt Cuxhaven, überreicht eines der gut gefüllten Sammelschiffchen an den DGzRS-Ehrenamtlichen Rolf Salzmann (M.), Vormann Holger Wolpers (l.) sowie den Seenotrettern Torsten Brumshagen (2. v. r.) und Arne Fröse.

Oberbürgermeister Dr. Ulrich Getsch betonte bei seinem Spendenaufruf, dass die gesamte Arbeit der Seenotretter ausschließlich durch freiwillige Beiträge und Spenden finanziert werde. Nicht zuletzt zur Wahrung ihrer Unabhängigkeit beanspruche die DGzRS keinerlei staatliche Mittel.

Die Übergabe der beim Neujahrsempfang eingesetzten Einheiten der kleinsten Bootsklasse, fand am 10. Januar 2018 an Bord der ANNELIESE KRAMER statt. Rolf Salzmann, DGzRS-Ehrenamtlicher und zuständig für die Sammelschiffchen in der Region Cuxhaven, zählte gemeinsam mit Vormann Holger Wolpers die Münzen und Scheine. Das Ergebnis: 561,22 Euro hatten Teilnehmer des Neujahrsempfanges gespendet.

Sie wollen die Seenotretter auch unterstützen? Dann spenden Sie online oder per Überweisung auf unser Spendenkonto: Sparkasse Bremen, BIC: SBREDE22, IBAN: DE36 2905 0101 0001 0720 16.