27.08.2019

Mit viel Liebe zum Detail

Ob es die HARRO KOEBKE, die HERMANN MARWEDE oder eben die BERLIN ist – der 13-jährige Elias Heldrich aus Nürnberg hat eine große Leidenschaft für Seenotrettungskreuzer und bereits etliche im Maßstab 1:40 nachgebaut. Diese Begeisterung hat er seinem Freund Felix (Längsseits 2/2019) zu verdanken, der ihn auf die Seenotretter aufmerksam gemacht hat.

Im Zuge seiner Jahresarbeit fertigte der 13-jährige Elias Heldrich die BERLIN als Modellschiff.

Ein Familienurlaub im Zeichen der Seenotretter mit einem Besuch der Zentrale in Bremen sowie Besichtigungen der THEODOR STORM in Büsum und der HERMANN MARWEDE auf Helgoland haben bei Elias einen bleibenden Eindruck hinterlassen: Er wurde regelmäßiger Förderer der Seenotretter.

Nun hat er sich in seiner Jahresarbeit ganz intensiv mit der Geschichte und den Aufgaben der DGzRS auseinandergesetzt und die BERLIN im Maßstab 1:20 nachgebaut. Mit viel Liebe zum Detail – wie einer Reling aus Zahnstochern– hat er den Seenotrettungskreuzer mit originalgetreuer Beleuchtung aus Pappe über mehrere Monate erstellt.

Seine Mitschüler, deren Angehörige und Lehrer waren von dem Projekt so begeistert, dass das aufgestellte Sammelschiffchen am Ende mit 60 Euro gut gefüllt war.

Sie wollen die Seenotretter auch unterstützen? Dann spenden Sie online oder per Überweisung auf unser Spendenkonto: Sparkasse Bremen, BIC: SBREDE22, IBAN: DE36 2905 0101 0001 0720 16.

Moin! Wenn Sie weiter in diesen Gewässern kreuzen, geben wir Ihnen ein paar Cookies mit an Bord. Wie Sie diese Fracht selbst verwalten können, erfahren Sie hier. Angenommen Close