Malerbetrieb Saal GmbH bekennt Farbe für die DGzRS | DGzRS Die Seenotretter
01.08.2017

Malerbetrieb Saal GmbH bekennt Farbe für die DGzRS

Die Führungskräfte des Malerbetriebes Saal mit Hauptsitz im niedersächsischen Einbeck verstehen nicht nur etwas von Anstrichen, Wärmedämmung und Bodenbelägen, sondern sie kennen als Nordseeurlauber auch die Gefahren der See. Darum unterstützen sie privat als regelmäßige Förderer die DGzRS. Zusätzlich zum privaten Engagement hat jetzt der Malerbetrieb den Seenotrettern 5.000 Euro gespendet.

5.000 Euro für die Cuxhavener Seenotretter: Alexander Rusteberg (l.), Phillip Saal (2. v. l.) und Carsten Finn (r.) von der Geschäftsleitung des Malerbetriebes Saal sowie Vormann Holger Wolpers bei der Spendenübergabe an Bord der ANNELIESE KRAMER.

Bei der Spendenübergabe Ende Juli 2017 in Cuxhaven informierten sich Carsten Finn, Phillip Saal und Alexander Rusteberg auf dem modernsten Seenotrettungskreuzer der DGzRS über die mitunter lebensrettende Arbeit der Besatzungen auf Nord- und Ostsee. „Wir haben hohe Achtung vor der Leistung der Seenotretter, und jeder gespendete Euro ist hier sehr gut angelegt“, hob Geschäftsführer Carsten Finn an Bord der ANNELIESE KRAMER hervor.

Phillip Saal weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig die DGzRS in einem Seenotfall ist: „Als Jugendlicher bin ich auf der Ostsee in einer Notlage gewesen. Nur dank der Seenotretter bin ich da wieder rausgekommen und die Sache ist noch einmal gut ausgegangen.“ Gerade deshalb ist es ihm ein besonderes Anliegen, die DGzRS regelmäßig finanziell zu unterstützen.

Ihr Unternehmen möchte die Seenotretter ebenfalls unterstützen? Ihren Ansprechpartner und Informationen zum Thema Firmenspenden finden Sie unter „Für Unternehmen“.