Ansicht | DGzRS Die Seenotretter
09.02.2015

Technikmuseum „U-Boot Wilhelm Bauer“ bedankt sich mit einer Spende

Die ehrenamtliche Besatzung der Nordischen Jagt „Grönland“ hat am 7. Februar 2015 erstmals an einem Überlebenstraining auf See teilgenommen. Das Sicherheitstraining bot die Bremerhavener Firma Falck Safety Services kostenfrei an, die sich im Gegenzug eine Spende an einen gemeinnützigen Verein wünschte. Das Technikmuseum „U-Boot Wilhelm Bauer“ als einer der Förderer des Deutschen Schiffahrtsmuseums (DSM) befürwortete die Sicherheitsübung und überreichte im Namen des Schiffseigners DSM eine Spende in Höhe von 650 Euro an die DGzRS.

Ausbilder von Falck Safety sowie Vertreter der Seenotretter und des Technikmuseums „U-Boot Wilhelm Bauer“ (hinten) schauen der „Grönland“-Crew beim Sicherheitstraining zu. Foto: DSM

„Wir unterstützen sehr gern dieses Sicherheitstraining für die ehrenamtliche ‚Grönland‘-Crew. Als Förderer des DSM, das das ehemalige deutsche Forschungsschiff bis heute in seiner Museumsflotte betreibt und erhält, sehen wir ein sinnvolles Bewahren deutscher Forschungsaktivität sowie die Sicherheit bei dessen Ausfahrten als absolut sinnvoll an. Dass wir uns für eine Spende zugunsten der DGzRS entschieden haben, erklärt sich von selbst und bestätigt die langjährige Kooperation zwischen den Seenotrettern und dem DSM“, sagt Klaus Kreowski, Geschäftsführer des Vereins „U-Boot Wilhelm Bauer“.

Hans-Joachim Katenkamp, Leiter des DGzRS-Informationszentrum Niedersachsen nahm die Spende mit großem Dank entgegen: „Ich freue mich sehr über diese Spende, die einmal mehr die Sicherheit auf See unterstützt.“. Dies bestätigte Konrad Otten, Kaufmännischer Geschäftsführer des DSM, der als stellvertretender Eigner der „Grönland“ zur Spendenübergabe vor Ort war: „Die Gewährleistung der Sicherheit der ‚Grönland‘ auf See ist für das DSM überaus wichtig.“

Sie wollen die Seenotretter auch unterstützen? Dann spenden Sie online oder per Überweisung auf unser Spendenkonto: Sparkasse Bremen, BIC: SBREDE22, IBAN: DE36 2905 0101 0001 0720 16.