20.03.2018

Im Landeinsatz

500 Euro in fast vier Jahren: Das Sammelschiffchen in der Gaststätte „Zur Aubach“ hat seit dem 28. Mai 2014 so einige Scheine und Münzen „geschluckt“ – und sein „Appetit“ auf Bares ist noch lange nicht gestillt. Deshalb darf es weiterhin auf dem Tresen des Restaurants im rheinland-pfälzischen Niederbieber (nördlich Koblenz) stehen und Euros zu sich nehmen, versprach Wirtin Silvia Hofmann bei der jüngsten Leerung.

Seinen Liegeplatz verdankt das Sammelschiffchen Romed Heinrich Kaufhold: Er hatte sich vor vier Jahren dafür eingesetzt und Silvia Hofmann überzeugen können, auf diese Weise fernab der Küste die Seenotretter zu unterstützen. Schließlich ist die DGzRS „seit Jahrzehnten eine bewährte Organisation, die jedes Jahr vielen Menschen auf Nord- und Ostsee das Leben rettet“, findet Romed Heinrich Kaufhold.

Sie wollen die Seenotretter auch unterstützen? Dann spenden Sie online oder per Überweisung auf unser Spendenkonto: Sparkasse Bremen, BIC: SBREDE22, IBAN: DE36 2905 0101 0001 0720 16.

Moin! Wenn Sie weiter in diesen Gewässern kreuzen, geben wir Ihnen ein paar Cookies mit an Bord. Wie Sie diese Fracht selbst verwalten können, erfahren Sie hier. Angenommen Close