10.06.2014

Hochzeitsgeschenke für die Seenotretter

Kaum jemand kommt in Neuharlingersiel an der ostfriesischen Nordseeküste an den Seenotrettern vorbei – für Heike Klattenberg gehörten sie schon zur Kindheit und Jugend dazu. War doch ihr Vater Hinrich Klattenberg von Beruf Seenotretter.

Familienbande: Heike Klattenberg, Hinrich Klattenberg (M.) und Jochen Hufschlag mit einem Sammelschiffchen der Seenotretter

Regelmäßig ist er auf dem Seenotkreuzer GEORG BREUSING, der damals auf Borkum stationiert war, im Einsatz gewesen. Nach endgültigem Dienstschluss engagierte sich Hinrich – von allen „Hinni“ genannt – weiter, nämlich ehrenamtlich in dem allen Neuharlingersiel-Urlaubern wohl bekannten Rettungsschuppen der DGzRS. Dieser erzählt auf vielfältige Art und Weise von der bewegenden Geschichte der Seenotrettung.

Als Geste an die Seenotretter haben nun Heike Klattenberg und Jochen Hufschlag anlässlich ihrer Hochzeit im Sommer 2014 auch um Spenden für die Seenotretter gebeten und konnten im Juni die großartige Summe von 825 Euro an die DGzRS überweisen.

Moin! Wenn Sie weiter in diesen Gewässern kreuzen, geben wir Ihnen ein paar Cookies mit an Bord. Wie Sie diese Fracht selbst verwalten können, erfahren Sie hier. Angenommen Close