16.04.2018

Gedenkkonzert für „Jimi Lachs“ – Erlös geht an die Seenotretter

Es ist ein besonderer Abend in der Siegfried-Werft in Eckernförde gewesen: „Verrückt, schräg, nachdenklich, traurig, aber auf alle Fälle durch und durch musikalisch und eine Hommage an einen ganz besonderen Eckernförder“, beschreibt die Eckernförder Zeitung das Gedenkkonzert am 24. März 2018 für „Jimi Lachs“ alias Dieter Thietje. An diesem Tag hätte er seinen 68. Geburtstag und sein 50. Bühnenjubiläum gefeiert, wäre er nicht ein Jahr zuvor beim Angeln tragisch ums Leben gekommen. Den Erlös des Abends in Höhe von 555 Euro spendeten die Organisatoren um „Jimis“ Bruder Wolfgang Thietje an die Seenotretter.

Wolfgang Thietje (r.) überreicht Vormann Horst Egerland einen symbolischen Spendenscheck; im Hintergrund sind auf dem Seenotrettungsboot ECKERNFÖRDE ein Teil der Freiwilligen-Crew und das Organisationsteam des Gedenkkonzertes für „Jimi Lachs“ zu sehen.

„An der Suche nach meinem Bruder war auch ein Rettungsboot der Seenotretter beteiligt – wir möchten etwas zurückgeben“, begründete Wolfgang Thietje die Aktion gegenüber der Eckernförder Zeitung. ,,Bereits kurz nach Jimis Beerdigung war uns klar, dass wir ihm zu Ehren ein Konzert geben wollen. Jimi war Musiker aus Leidenschaft, das war sein Ding.“

Damit ist schnell klar, woher das „Jimi“ in seinem Spitznamen stammt: von Jimi Hendrix. Der stilprägende Gitarrist war eines seiner musikalischen Idole. Und der Nachname ist seiner zweiten Passion geschuldet – dem Angeln.

An dem Abend in der vollen Siegfried-Werft stand allerdings Dieter Thietjes umtriebiges musikalisches Leben im Fokus. Seine selbst geschriebenen Lieder gehörten ebenso zum Repertoire seiner ehemaligen Band „Borbyants“ und anderen Weggefährten auf der Bühne wie Songs der legendären englischen Rockband „The Rolling Stones“ und des Schock-Rockers Alice Cooper.

Es war eine musikalische Reise mit Momenten zum Innehalten und Loslassen, mit Augenblicken zum Lachen und Weinen – ein Konzertabend gefüllt mit Erinnerungen an einen ganz besonderen Eckernförder.

Sie wollen die Seenotretter auch unterstützen? Dann spenden Sie online oder per Überweisung auf unser Spendenkonto: Sparkasse Bremen, BIC: SBREDE22, IBAN: DE36 2905 0101 0001 0720 16.

Moin! Wenn Sie weiter in diesen Gewässern kreuzen, geben wir Ihnen ein paar Cookies mit an Bord. Wie Sie diese Fracht selbst verwalten können, erfahren Sie hier. Angenommen Close