150 Jahre Seenotretter

Hier finden Sie Bilder vom Jubiläum „150 Jahre Seenotretter“:

  • Blick auf die Schiffsparade mit vielen Rettungseinheiten von Schwestergesellschaften der DGzRS

    Foto herunterladen
  • Der neue Seenotrettungskreuzer ERNST MEIER-HEDDE führte die Schiffsparade nach seiner Taufe an; im Hintergrund: das Columbus-Center

    Foto herunterladen
  • Auf dem Weg zur Taufe: Der Seenotrettungskreuzer EISWETTE fährt zum Ausschleusen.

    Foto herunterladen
  • Nicole Keller, einer Enkelin Meier-Heddes, hat das Tochterboot auf den Namen ihrer Großmutter LOTTE getauft.

    Foto herunterladen
  • „Ich taufe Dich auf den Namen ERNST MEIER-HEDDE ...“: Am Bug zerplatzt die Sektflasche; auf dem Vorderschiff steht DGzRS-Inspektor Holger Freese.

    Foto herunterladen
  • Taufpatin Karin Fahrenschon gemeinsam mit dem Vorstand der Seenotretter (v. l.): Vorsitzer Gerhard Harder, Karin Fahrenschon sowie seine Stellvertreter Michael Schroiff und Ingo Kramer vor dem frisch getauften Seenotrettungskreuzer

    Foto herunterladen
  • Die ERNST MEIER-HEDDE führt die Parade an, dahinter etwa 50 Seenotrettungseinheiten aus ganz Europa.

    Foto herunterladen
  • Die Sektflasche zerplatzt: Das Tochterboot wird auf den Namen LOTTE getauft.

    Foto herunterladen
  • Die Taufpatinnen Nicole Keller (l.) und Karin Fahrenschon

    Foto herunterladen
  • Vor der Taufe: Die Seenotretter der Station Amrum um Vormann Sven Witzke (4. v. l.) stehen gemeinsam mit DGzRS-Inspektor Holger Freese (5. v. r.) vor ihrem neuen Schiff.

    Foto herunterladen
  • Der neuste Seenotrettungskreuzer SK 35 beim Ausschleusen aus dem Neuen Hafen in Bremerhaven

    Foto herunterladen
  • Tausende von Menschen haben heute auf dem Bremer Marktplatz den 150. Geburtstag der Seenotretter gefeiert. Mitten unter ihnen: unser Schirmherr mit seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt.

    Foto herunterladen
  • Daniela Schadt, Lebensgefährtin des Bundespräsidenten Joachim Gauck, hat auf dem Bremer Marktplatz das neue Seenotrettungsboot der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) auf den Namen HENRICH WUPPESAHL getauft.

    Foto herunterladen
  • Tausende von Menschen haben heute auf dem Bremer Marktplatz den 150. Geburtstag der Seenotretter gefeiert. Mitten unter ihnen: DGzRS-Schirmherr Joachim Gauck mit seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt.

    Foto herunterladen
  • Bundespräsident Joachim Gauck mit Schülerinnen der Bremer Grundschulen St. Johannis und Oberneuland auf dem Bremer Marktplatz.

    Foto herunterladen
  • Bundespräsident Joachim Gauck und Sänger sowie DGzRS-„Bootschafter“ Klaus Lage mit Schüler der Bremer Grundschulen St. Johannis und Oberneuland auf dem Bremer Marktplatz.

    Foto herunterladen
  • Große Ehre: Bundespräsident Joachim Gauck schüttelt einem Jungen die Hand.

    Foto herunterladen
  • DGzRS-Schirmherr Joachim Gauck betritt das Bremer Konzerthaus „Die Glocke“. Dort findet der 150. Geburtstag der DGzRS seinen feierlichen Abschluss mit einem Festkonzert der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen statt.

    Foto herunterladen
  • Bundespräsident Joachim Gauck trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Bremen ein. Hinter ihm stehen Gitta Harder (l.), Ehefrau von DGzRS-Vorsitzer Gerhard Harder (r.), und Joachim Gaucks Lebensgefährtin Daniela Schadt.

    Foto herunterladen
  • Bundespräsident Joachim Gauck trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Bremen ein. Hinter ihm stehen seine Lebensgefährtin Daniela Schadt (v. l.), DGzRS-Vorsitzer Gerhard Harder und Jens Böhrnsen, Senatspräsident und Bürgermeister der Hansestadt Bremen.

    Foto herunterladen
  • Bundespräsident Joachim Gauck trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Bremen ein. Hinter ihm stehen Gitta Harder (l.), Ehefrau von DGzRS-Vorsitzer Gerhard Harder (r.), und Joachim Gaucks Lebensgefährtin Daniela Schadt.

    Foto herunterladen
  • DGzRS-Vorsitzer Gerhard Harder beim Festakt in der Oberen Rathaushalle

    Foto herunterladen
  • Bundespräsident und DGzRS-Schirmherr Joachim Gauck beim Festakt in der Oberen Rathaushalle

    Foto herunterladen
  • Musiker der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen begleiteten den Festakt in der Oberen Rathaushalle musikalisch (v. l.): Hozumi Murata (Violine), Jörg Assmann (Viola), Stephan Schrader (Cello) und Ulrich König (Oboe).

    Foto herunterladen
  • Wolfgang Schulz (v. l.), Vormann der Freiwilligen-Station Neustadt i. H., Gitta Harder, DGzRS-Vorsitzer Gerhard Harder, Christian Weber, Bürgerschaftspräsident der Hansestadt Bremen, Jens Böhrnsen, Senatspräsident und Bürgermeister der Hansestadt Bremen

    Foto herunterladen
  • Die freiwilligen Seenotretter Hinnerk Pick (l.) und Horst Egerland in historischer Einsatzkleidung

    Foto herunterladen
  • Über 100 ehrenamtliche Mitarbeiter der DGzRS vor dem neuen Seenotrettungsboot und dem Bremer Rathaus. Sie informierten ab 13 Uhr die Besucher über die Arbeit der Seenotretter.

    Foto herunterladen

Jahreseinsatzbilanz

Hier finden Sie aktuelle Downloads:

  • „Bootschafter“ 2015: Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

    Foto herunterladen
  • Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen ist ehrenamtlicher „Bootschafter“ 2015.

    Foto herunterladen
  • Dirigent Paavo Järvi (l.), künstlerischer Leiter der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, und DGzRS-Vorsitzer Gerhard Harder

    Foto herunterladen
  • Bei der Pressekonferenz an Bord des Seenotrettungskreuzers HERMANN MARWEDE/Station Helgoland dabei (v. l.): Ulrike Höfs (Flöte), Bernhard Ostertag (Trompete), Beate Weis (Violine), Marc Froncoux (Cello) und Ulrich König (Oboe).

    Foto herunterladen

Presse-Downloadbereich

Herbsteinsatzbilanz der DGzRS

Hier finden Sie aktuelle Downloads:

  • Cover der Klaus-Lage-CD

    Foto herunterladen
  • Vormann Karsten Waßner (l.) und „Bootschafter“ Klaus Lage

    Foto herunterladen
  • Musiker Klaus Lage (r.), Seenotretter-„Bootschafter“ 2014, übergibt das Ruder an die beiden Vertreter der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen Hans Otto (l.), Leiter Künstlerisches Management, und Ulrich König, Musiker und Mitglied des Orchestervorstandes.

    Foto herunterladen
  • Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen ist Seenotretter-„Bootschafter“ 2015: Ulrich König (l.), Musiker und Mitglied des Orchestervorstandes, und Hans Otto, Leiter Künstlerisches Management

    Foto herunterladen